>>  Inhalte
 
Home
PEKiP -Ziele
PEKiP -Geschichte
Kursraum
Anfahrt
Kursleitung
Termine
 


 

Home Email Impressum


Termine

Folgende neue Kurse biete ich demnächst Online an:

  • PEKiP für Babys, die von Mitte Juni bis September 2020 geboren sind
    Beginn: Mittwoch, 25.11.2020 um 10 Uhr
    Anzahl: 10 x 90 Minuten
    Kosten: 99 €
  • PEKiP für Babys, die von Mitte März bis Mitte Juni 2020 geboren sind
    Beginn: Dienstag, 24.11.2020 um 10 Uhr
    Anzahl: 10 x 90 Minuten
    Kosten: 99 €

Weitere Kurse aller Altersgruppen starten ab Januar 2021. Voranmeldungen können schon jetzt entgegengenommen werden.

Anmeldungen telefonisch unter 09187/909761
oder per Email unter bianca.bormann@web.de


Kurse für Kinder bis zu einem halben Jahr finden i.d.R. mit maximal 7 Eltern-Kind-Paaren statt.
Kurse für Kinder ab einem halben Jahr finden mit maximal 8 Eltern-Kind-Paaren statt.
Zwillingseltern zahlen nur für ein Kind. Entwicklungsverzögerte oder behinderte Kinder sind herzlich willkommen.
Das Landratsamt unterstützt evtl. bei finanziellen Problemen die Teilnahme an den PEKiP-Kursen im Rahmen des Bildungspaketes.




PEKiP und Corona

Liebe KursteilnehmerInnen,

um uns alle vor einer möglichen COVID-19 Infektion zu schützen, habe ich mich entschlossen, meine PEKiP-Kurse zurzeit ausschließlich online anzubieten.

Die Vorteile eines Online-Kurses sind:
  • Ihr könnt immer daran teilnehmen – auch wenn jemand von euch erkältet oder das größere Geschwisterkind zu Hause ist!
  • Selbst im Urlaub oder bei einer Fahrt zu Oma und Opa könnt ihr den Kurs besuchen.
  • Ihr habt im Winter keine lästige An- und Abfahrt zum Kurs.
  • Wir können weiterhin gemeinsam singen und neue Fingerspiele ausprobieren.
  • Ich arbeite mit der Zoom-Technik, die es ermöglicht auch in einzelne „Räume“ geschickt zu werden, d.h. ich kann auch online mit euch Zweiergespräche führen oder euch in Kleingruppen einteilen, so dass man sich besser austauschen kann!
  • Wenn ihr möchtet, können eure Kinder fast nackig (bitte die Windel vor der Kamera anlassen!) am Kurs teilnehmen und sich so freier bewegen.
  • Die Anregungen können sehr gut auch per Kamera gezeigt werden.
  • Ihr könnt sehr gut auf die Bedürfnisse eures Kindes eingehen – wenn es müde ist, kann es z.B. ins eigene Bettchen gelegt werden oder es schläft noch etwas, während ihr schon am Kurs teilnehmt.
  • Auch das lästige Mitnehmen der Babynahrung entfällt.
  • Seid gespannt, welche Spielmöglichkeiten euer Haushalt so bietet und wie Ihr aus einfachen Alltagsmaterialien Spielmaterial für Eure Kinder herstellen könnt.
  • Wir können uns gegenseitig weder mit Corona noch sonstigen Krankheiten anstecken und dementsprechend Risikopersonen aus unserem Familienkreis (z.B. Oma und Opa) schützen!
Aufgrund der gesammelten Erfahrungen ist die Methode eine gute Alternative. Ihr benötigt dazu nur einen Laptop oder ein Tablet, da in beiden sich meist schon Kamera, Mikro und Lautsprecher befinden. Auch ein Smartphone reicht im Prinzip schon aus, ist aber etwas klein, wenn ihr alle Personen sehen möchtet. Ein PC könnte vielleicht etwas unhandlich sein, da ihr immer mal wieder die Position mit eurem Kind verändern werdet.


Ablauf einer PEKiP Einheit

Ein paar Tage vor dem Kurs werde ich euch einen Link zuschicken, den ihr einfach nur mit Doppelklick anklicken müsst, um automatisch weitergeleitet zu werden. Es wird vor Kursbeginn auch noch eine „Technikstunde“ am Abend geben, damit alle einmal ohne Kind ausprobieren können, ob alles funktioniert. Außerdem werdet ihr vorher kleine „Hausaufgaben“ von mir bekommen, welche Spielsachen ihr z.B. bereitlegen sollt, die wir dann im Kurs benutzen wollen. Der Kurs selber wird wie folgt ablaufen:
  • Ankommen
  • Begrüßungslied und 1-2 Fingerspiele
  • Gemeinsame Anregung für alle
  • Dann beginne ich meine Runde zu allen Eltern-Kind-Paaren, um gezielt Anregungen für das jeweilige Kind zu zeigen
  • Oder ich werde euch in mehrere Kleingruppen „schicken“, z.B. dem Entwicklungsstand der Kinder entsprechend
  • Natürlich gibt es gemeinsame Austauschrunden zu bestimmten Themen (Beikost, Schlafen, Sicherheit…etc.)
  • Außerdem wird es kleine Bastelanregungen geben, wie ihr z.B. Spielsachen aus Alltagsgegenständen selber herstellen könnt.
  • Dann erfolgt das gemeinsame Abschlusslied.
Wenn ihr möchtet und es das allgemeine Infektionsgeschehen zulässt, können sich z.B. auch KursteilnehmerInnen gemeinsam privat treffen und am PEKiP-Kurs online teilnehmen. Die Anmeldung muss jedoch einzeln dazu erfolgen. Wenn ihr noch Fragen zu dem Online-Kurs habt, schreibt sie mir bitte per Mail oder ruft mich an!
Ich freue mich, Euch bald in meinen Kursen begrüßen zu dürfen!

Herzlichst

Bianca Bormann


Seite druckenZum Seitenanfang